Rollga rollt dich fit!

Was steckt dahinter?

Rollga ist für Sie gemacht!

Unser Bestreben ist, dass Sie sich besser fühlen und ein glückliches, gesundes Leben führen können! Rollga ist das Resultat einer Zusammenarbeit erfolgreicher Fachleute aus den USA wie Ärzten, Chiropraktikern, Physiotherapeuten, Masseuren, Personal Trainern und vielen anderen Spezialisten. Alle brachten Ihre Erkenntnisse und Fähigkeiten ein für ein Ziel – um Ihre Beweglichkeit zu fördern und Ihr Wohlbefinden zu stärken.

Was bedeutet der Name Rollga?

Der Name Rollga ist entwickelt und abgeleitet aus dem Englischen von “Roll, Go Ahead!”. Im weiteren Sinne können wir im Deutschen assoziieren „Roll und schreite voran!“. Somit passt unser zweiter Leitspruch „rollt dich fit“ ideal zum Grundgedanken dieses einzigartigen Produktes.

Aber warum ist Rollga entstanden?

Die eigene Erfahrung aus dem Erfinderteam zu Rückenbeschwerden und Problemen im Leistungssport führten zum Bedarf nach einer Weiterentwicklung im Faszientraining.  Es war das Ziel ein therapieübergreifendes Trainingsgerät zur Einbindung von Faszientraining, Yoga, Pilates, Dehnungen und Bauchmuskeltrainings zu schaffen, das geeignet ist, den Menschen eine Regeneration und die Vermeidung von Verletzungen zu ermöglichen. Es wurde jede verfügbare Faszienrolle auf Vor- und Nachteile untersucht mit der ernüchternden Erkenntnis, dass das Grunddesign solcher Schaumstoffrollen fast immer eine gerade, flache Form ist. Die Anatomie unseres Körpers ist es aber nicht! Damit waren die Konturen der Rollga die logische Folgerung – geformt um deinem Körper zu passen!

Die Idee der Rollga war geboren.

Jetzt war ersichtlich wie mit einem verbesserten Design der Rolle eine bessere Wirkung und Effizienz möglich wäre. Es sollte eine Faszienrolle werden, die tiefer in das Muskelgewebe reichen würde – einen Zugang schaffen würde, weiter als die Bereiche einer gewöhnlichen Rolle. Dabei sollte nach Möglichkeiten gesucht werden, den Roll-Druck auf die Knochen zu vermeiden und für ein angenehmeres Rollen zu sorgen.

In der Produktentwicklung mit diversen Materialien und Formen entstanden mehr als 50 Prototypen mit unterschiedlichen Erfolgen. Am Ende stand eine äußerst vielseitige Lösung – die Konturenform der Rollga war geboren.

Die Rollga Faszienrolle erwies sich als ein wunderbares Konzept, welches sich in dieser patentierten Form in der Praxis bewährt hat und täglich neue Anwender von der tollen Funktionalität und Wirkung überzeugen kann.

Damit ist Rollga heute nicht allein eine weitere Faszienrolle – Rollga ist das ideale Trainingsgerät welches effizienter, effektiver und bequemer arbeitet und sich dabei ergonomisch über die Konturen an den Körper anpasst.

Lassen auch Sie sich vom Roll-Erlebnis begeistern. Probieren Sie es aus und rollen sich fit!

Die Prototypen von Rollga

Um die Entstehung der heutigen Rollga nachzuvollziehen, hilft ein Blick auf die Fortführung der unterschiedlichen Prototypen in der Schaffungsphase.

Die Wirkung von Materialien, die Formgebung, unterschiedliche Anordnungen und unzählige Praxistests ermöglichten Erkenntnisse, die am Ende dieser Evolution die ergonomische Rollga mit idealen Abständen, Höhen und der Konturenformung ergab.